Großer Poolpumpen Test 2020 – Welche Poolpumpe ist die beste?

Poolpumpe Test, Whirlpool PoolpumpeEine Poolpumpe zum Reinigen des Poolwassers und und dessen Umwälzung ist das Herzstück einer funktionierenden und sauberen Poolanlage. Bevor man sich für eine beliebige Poolpumpe entscheidet, sollte man eine Übersicht darüber gewinnen, welche Systeme es überhaupt gibt, und wie groß der Pool überhaupt ist. Unterschiedliche Filterpumpen für den Pool haben auch unterschiedliche Vorteile. Eines der natürlichen Filtersysteme ist zum Beispiel eine Poolpumpe mit Sandfilter. Zu berücksichtigen ist auch, wo die Poolpumpe platziert wird. Denn es gibt selbstsaugende und nicht selbstsaugende Anlagen. Ist sie im Winter tieferen Temperaturen ausgesetzt, sollte man eine Poolpumpe mit Heizung verwenden. Ein vorgenommener Test verschiedener Systeme von Poolpumpen soll dabei helfen, die Entscheidung beim Kauf einer Pumpe für den eigenen Pool zu erleichtern.

Unsere Wahl
-
Preis-Tipp
-
-
Filterpumpe Aqua Technix Plus 8
Profi Leis Filterpumpe 16 m³ Leistung 600 Watt Poolpumpe Schwimmbadpumpe Pumpe
T.I.P. Schwimmbad Filter Set Sandfilteranlage SPF 180, bis 4.500 l/h
WilTec Poolpumpe 33600 l/h 1500 W Schwimmbadpumpe Filterpumpe Umwälzpumpe
Miganeo 40385 Sandfilteranlage Dynamic 6500 Pumpleistung 4,5m³ blau, grau, schwarz, für Pool Schwimmbecken (Schwarz)
Modell
Filterpumpe Aqua Technix Plus 8
Profi Leis Filterpumpe
T.I.P. Schwimmbad Filter Set
WilTec Poolpumpe
Miganeo 40385 Sandfilteranlage Dynamic
Maße
49,6 x 33,7 x 29,6 cm
38 x 16 x 20 cm
31 x 54 x 41 cm
20,5 x 35 x 60 cm
k.A.
Gewicht
8 kg
9 kg
8 kg
14 kg
10 kg
Energieversorgung
230 V
230V / 50 Hz
230 V/ 50 Hz
230V
230V / 50Hz
Fördermenge
k.A.
16.020 l/h
4.500 l/h
33.600 l/h
3.800 l/h
Motorleistung
450 Watt
600 Watt
180 Watt
1.500 Watt
200 Watt
Pumpenleistung
50 m³
16 m³
20 m³
33,6 m³
4,5 m³
Wassertemperatur max.
40 Grad C
k.A.
40 Grad C
60 Grad C
35 Grad C
Lieferumfang
Poolpumpe
Filterpumpe
Sandfilteranlage inkl. Pumpe
Vorfiltersieb, Sieb, Schlauchanschluss
Manometer
Besonderheiten
einfache Benutzung, kompaktes Design
einfache Bedienung
4-Wege-Ventil mit Einstellungsmöglichkeiten, GS geprüfte Sicherheit
einfache Installation
Sandfilteranlage kompatibel zu allen Pools, 7-Wege-Ventil, benötigte Sandmenge ca 10kg
Unsere Wahl
Filterpumpe Aqua Technix Plus 8
Modell
Filterpumpe Aqua Technix Plus 8
Maße
49,6 x 33,7 x 29,6 cm
Gewicht
8 kg
Energieversorgung
230 V
Fördermenge
k.A.
Motorleistung
450 Watt
Pumpenleistung
50 m³
Wassertemperatur max.
40 Grad C
Lieferumfang
Poolpumpe
Besonderheiten
einfache Benutzung, kompaktes Design
-
Profi Leis Filterpumpe 16 m³ Leistung 600 Watt Poolpumpe Schwimmbadpumpe Pumpe
Modell
Profi Leis Filterpumpe
Maße
38 x 16 x 20 cm
Gewicht
9 kg
Energieversorgung
230V / 50 Hz
Fördermenge
16.020 l/h
Motorleistung
600 Watt
Pumpenleistung
16 m³
Wassertemperatur max.
k.A.
Lieferumfang
Filterpumpe
Besonderheiten
einfache Bedienung
Preis-Tipp
T.I.P. Schwimmbad Filter Set Sandfilteranlage SPF 180, bis 4.500 l/h
Modell
T.I.P. Schwimmbad Filter Set
Maße
31 x 54 x 41 cm
Gewicht
8 kg
Energieversorgung
230 V/ 50 Hz
Fördermenge
4.500 l/h
Motorleistung
180 Watt
Pumpenleistung
20 m³
Wassertemperatur max.
40 Grad C
Lieferumfang
Sandfilteranlage inkl. Pumpe
Besonderheiten
4-Wege-Ventil mit Einstellungsmöglichkeiten, GS geprüfte Sicherheit
-
WilTec Poolpumpe 33600 l/h 1500 W Schwimmbadpumpe Filterpumpe Umwälzpumpe
Modell
WilTec Poolpumpe
Maße
20,5 x 35 x 60 cm
Gewicht
14 kg
Energieversorgung
230V
Fördermenge
33.600 l/h
Motorleistung
1.500 Watt
Pumpenleistung
33,6 m³
Wassertemperatur max.
60 Grad C
Lieferumfang
Vorfiltersieb, Sieb, Schlauchanschluss
Besonderheiten
einfache Installation
-
Miganeo 40385 Sandfilteranlage Dynamic 6500 Pumpleistung 4,5m³ blau, grau, schwarz, für Pool Schwimmbecken (Schwarz)
Modell
Miganeo 40385 Sandfilteranlage Dynamic
Maße
k.A.
Gewicht
10 kg
Energieversorgung
230V / 50Hz
Fördermenge
3.800 l/h
Motorleistung
200 Watt
Pumpenleistung
4,5 m³
Wassertemperatur max.
35 Grad C
Lieferumfang
Manometer
Besonderheiten
Sandfilteranlage kompatibel zu allen Pools, 7-Wege-Ventil, benötigte Sandmenge ca 10kg

 

Welche Arten von Poolpumpen gibt es?

Wer sich eine Pumpe für den eigenen Pool zulegt, steht vor einigen Möglichkeiten, welches System er verwendet. Die Pumpen unterscheiden sich zwar nach Hersteller immer etwas, sind aber vom Prinzip her sehr ähnlich aufgebaut. Grundlegend ist fürs Erste die Wassersäule und das Fassungsvermögen des Pools wichtig. Nach diesen Kriterien richtet sich die Pumpengröße und auch die Größe der zu verwendenden Filteranlage. Um die Entscheidung beim Kauf zu erleichtern, werden hier ein paar Varianten vorgestellt.

Sandfilteranlage

Bei einer Pumpe für Sandfilteranlagen ist wichtig, dass die Leistung der Pumpe mit der Größe des Filterkessels zusammenpasst. Hat der Filterkessel zum Beispiel einen Durchmesser von 400 mm, ist eine Pumpe mit einer Leistung von 7 bis 8 qm/h die ideale Lösung. Muss die Pumpe etwa bis maximal 15 qm/h leisten, sollte hier schon ein Filterkessel mit 600 mm Durchmesser verbaut sein. Dies ist nur als Beispiel gerechnet.

Kartuschenfilteranlage

Die Kartuschenfilteranlage für den Pool ist eine kleine und kompakte Filteranlage, die dann verwendet werden kann, wenn der Pool nicht besonders groß ist. Der Poolfilter eignet sich auch für Planschbecken. Die Leistung der Kartuschenfilteranlage beträgt etwa zwei qm/h. Das Wasser wird dabei über den Skimmer angesaugt, durch einen eingebauten Filter gedrückt und wieder in den Pool eingespeist. Der Skimmer schwimmt immer an der Oberfläche, wodurch auch zum Beispiel lästige Insekten, die im Pool landen, abgesaugt werden. Fertig montiert kann diese Filteranlage einfach am Beckenrand eingehängt und in Betrieb genommen werden. Der Filter kann bei Bedarf einfach ausgebaut und gereinigt werden. Es empfiehlt sich aber trotzdem, einen zweiten Filter als Reserve griffbereit zu haben. Eine regelmäßige Reinigung des Filters ist wichtig, da sich sonst die Filteranlage zunehmend schwerer tut, das Wasser zu reinigen und eventuell verwendete Chemikalien vermehrt zugesetzt werden.

Pool Pumpe Solar

Wer die Möglichkeit hat, kann seine Pool Pumpe auch über eine PV-Anlage laufen lassen. Eine Solar Poolpumpe spart im Betrieb einiges an Geld, da sie unabhängig von einer Steckdose betrieben werden kann. Die PV-Anlage kann natürlich auch für die Energiegewinnung im Haushalt verwendet werden, wenn die Pumpe gerade nicht im Betrieb ist. Oder auch umgekehrt, wenn eine PV-Anlage in Planung ist, kann gleich bedacht werden, die Poolpumpe damit separat zu betreiben. So kann die Poolpumpe energiesparend eingesetzt werden.

 

Pool umwälzen – Wie oft?

Poolpumpe Test, Poolpumpe ErfahrungDas Wasser im Pool umwälzen, aber wie oft ist eine wichtige Frage. Die passende Poolpumpe sollte eine Leistung haben, damit sie das Wasser im Pool etwa alle acht Stunden, also zirka dreimal am Tag umwälzen kann. Wie oft umgewälzt werden soll, hängt natürlich auch von der Temperatur ab. Ist es wärmer, sollte das Wasser auch öfter umgewälzt werden. Sollte der Boden mit abgesaugt werden, sind Pumpen unter 6 qm/h Leistung meist zu schwach. Auch auf die Wassersäule ist zu achten. Im Idealfall wird eine Umwälzpumpe für den Pool verwendet, die mit einer Wassersäule von 8 Metern noch zurechtkommt. Bei jedem Pool mit Pumpe sollte die Pumpe aber nicht 8 Stunden an einem Stück durchlaufen, sondern dazwischen immer wieder eine Pause machen. Die notwendige Leistung einer Umwälzpumpe ist leicht errechnet: 50 qm Wasserinhalt mal 2 ergeben 100 qm. Diese sollen an einem Tag umgewälzt werden. Der Inhalt von 100 qm soll alle 8 Stunden umgewälzt werden, also 100 qm dividiert durch 8 Stunden. Das ergibt dann eine Pumpenleistung von 12,5 qm pro Stunde.

 

Welche Poolpumpe ist die Richtige für deinen Pool?

Welche Pumpe ist die richtige Pumpe für den Pool? Das ist eine oft gestellte Frage. Dazu sind mehrere Kriterien wichtig. Die Größe beziehungsweise das Fassungsvolumen des Pools ist ein entscheidender Punkt. Denn die Menge des Wassers soll in einem gewissen Zeitraum umgewälzt werden. Welche Pumpe für den Pool die richtige ist, hängt auch mit der Filteranlage zusammen. Es macht wenig Sinn, wenn die Pumpe mehr oder weniger leistet, als der Filter leisten kann. Eine Poolpumpe sollte das Wasser etwa alle 8 Stunden einmal umgewälzt haben. Eine Leistung der Poolpumpe berechnen ist einfach: Das Wasservolumen wird mal zwei genommen und dann durch acht dividiert. Diesen Wert sollte die Pumpe in einer Stunde schaffen. Hat der Pool zum Beispiel 50 qm Wasserinhalt, muss die Pumpe 12,5 qm/h leisten können.

Wie lange muss eine Pumpe im Pool laufen? Das ist eine weitere der wichtigen Fragen. Hersteller empfehlen, dass ein Umwälzzyklus nicht in einem durchlaufen sollte, sondern in mehreren Etappen geschehen soll.

 

Wo kann ich Poolpumpen kaufen? Bei Amazon!

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wo man diverse Poolpumpen kaufen kann. Fachhändler und Baumärkte sind eine Möglichkeit, zu Hause am PC bietet sich Amazon an. Hier kann man sich ebenfalls in Produktdetails der Filterpumpen für den Pool einlesen. Kunden geben hier auch gerne ihre Bewertungen ab und Fragen können ebenfalls gestellt werden. Ein Preisvergleich bei den Schwimmbadpumpen lässt sich auch übersichtlich und schnell gestalten.

 

Notwendiges Zubehör für die Poolpumpen

Pool Pumpen Zubehör ist genauso wichtig wie die Pumpe selbst. Dazu gehören Ersatzteile wie Dichtungen, ein stromführendes Kabel und Mehrwegventile zur Steuerung. Für den Verbau von Ventilen und Vorfilteranlagen brauchen die Pool Pumpen Anschlüsse, an denen die jeweiligen Hilfsmittel auch angeschlossen werden können. Zum Schutz vor verschiedenen Einwirkungen wie etwa Feuchtigkeit oder Schmutz gibt es für die Poolpumpe Abdeckungen zu erwerben. Denn die Pumpe sollte ja über Jahre hinweg störungsfrei und sicher im Betrieb sein.

 

Welche Kriterien muss ich bei einer Poolpumpe beachten?

Einige Kriterien kann man beim Kauf einer Poolpumpe berücksichtigen. Wichtig ist zum Beispiel, ob das Gerät ein Prüfzeichen hat. Im Baumarkt bekommt man Pumpen jeglicher Art. Namhafte Hersteller sind aber nur über den Poolfachhandel erhältlich. Da die Pumpen über viele Jahre im Einsatz sind, sollte man beim Kauf auch berücksichtigen, ob in diesem Geschäft dann auch Ersatzteile verfügbar sind. Kleinigkeiten wie Gleitdichtringe können nämlich auch selbst getauscht werden. Zu beachten ist auch, ob die Poolpumpe selbstsaugend oder nicht selbstsaugend sein soll. Wird das Poolwasser über eine Salzfilteranlage gereinigt, sollten ebenfalls einige Sachen berücksichtigt werden.

 

Laufzeit einer Poolpumpe

Um die Pumpe zu schonen, sollte sie möglichst nicht einen Umwälzvorgang am Stück leisten. Kürzere Laufzeiten, dafür öfter, können ein Vorteil sein.

 

Poolpumpen-Lautstärke

Die Poolpumpen-Lautstärke ist so ein Punkt. Ist sie hochwertig, ist die Poolpumpe leise. Je leiser die Pumpe ist, desto weniger stört sie auch die Erholung am eigenen Pool.

 

Poolpumpen Stromverbrauch

Der Poolpumpen Stromverbrauch kann mit einer frequenzgeregelten Poolpumpe gesteuert werden. Die optimale Drehzahl spart Strom im Einsatz, was die Poolpumpe energiesparend macht.

 

Fazit: Poolpumpe Test

Poolpumpe Test, Poolpumpe ErfahrungWichtig bei einer Poolpumpe ist, die Größe des Beckens zu kennen. Je nach Größe gibt es verschiedene Varianten, die eingesetzt werden können. Das reicht von der kleinen Pumpe zum einhängen, die gleichzeitig als Filter für den Pool dient, bis zur großen Pumpe, die mit einer separaten Filteranlage fix verbaut ist. Damit kann auch das Planschbecken für die Kinder einfach mit einer Filteranlage gereinigt werden. Durch verschiedene Maßnahmen wie einem Drehzahlregler und einer PV-Anlage kann bei der Pumpe für den Pool einiges an Energiekosten gespart werden. Denn die Stromkosten einer Pool Pumpe können so massiv gesenkt werden.